WINCENT WEISS: Drei Songs über Scheitern & Peinlichkeiten

Bester Pop & Rock.

WINCENT WEISS: Drei Songs über Scheitern & Peinlichkeiten

Foto: Universal Music

BERLIN – Wincent Weiss singt auf seiner aktuellen Platte „Irgendwie anders“ vor allem auch über Schattenseiten, kleine Misserfolge und Peinlichkeiten in seinem Leben. Das verriet er jetzt gegenüber „Bravo“. Weiss pickte sich drei Songs raus, um das zu veranschaulichen.

Eine kleine Auflistung gibt es nun direkt hier.

 

An Wunder

Das ist entstanden, als meine Beziehung auseinanderging. Das Ende hat sich nach und nach angebahnt, und ich habe gemerkt, dass diese beiden Welten momentan nicht zusammenpassen. Trotzdem glaubte ich, dass man nie den Glauben daran verlieren sollte, dass es irgendwie besser und alles wieder gut wird.

Zeichen

In Zeichen reflektiere ich die Fehler, die ich gemacht habe. Ich gebe mir selbst die Schuld dafür, dass ich mir so wenig Zeit genommen habe für meine damalige Beziehung und so viel unterwegs war.

Was machst du nur mit mir

Das Lied entstand, als ich jemanden auf einer Veranstaltung kennengelernt habe, nur so ganz flüchtig. Ich rede sowieso viel zu schnell, und wenn ich dann nervös bin, rede ich noch schneller. Ich war also aufgeregt, wollte dann mit ihr was trinken gehen und sie kennenlernen! Ich hatte Schmetterlinge im Bauch und war so ein bisschen verknallt.

Übrigens hat Wincent Weiss auf seinem aktuellen Album auch einen Song, auf dem er das Älterwerden glorifiziert. Er habe Bock auf eine Familie, das Dorfleben und einen Garten mit Rasenmäher und Haustier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch den Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung!