Hein Cooper mit Fear of Missing Out neu im Radio

Mit “Hear My Voice”, co-produziert von Will Hicks (Ed Sheeran, James Hersey), hat Hein Cooper ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit “Over again” und “Fear of Missing Out” geht es nun genau da weiter: die Grundlagen des australischen Folk/Indie-Pop-Stils sind noch immer vorhanden, andere Genres wie R’n’b und elektronische Musik wurden mit der Hilfe von Carey Willetts (Dermot Kennedy) erneut erforscht. Fear of Missing Out wurde am heutigen Freitag, dem 16. November 2018 veröffentlicht. Hein Cooper beschreibt, worum es beim zweiten Song seines neuen Albums geht: 

“Fear of Missing Out” handelt von meinen Erfahrungen mit dem Feiern, Trinken und Weitermachen.  Ich war als Musiker sehr viel mit dem Party-Lebensstil beschäftigt und war an vielen, wirklich seltsamen Orten sehr verkatert. Und dann erwische ich mich dabei, es trotzdem wieder zu tun. In diesem Song geht es um das Gefühl, zwischen diesen beiden Welten hin- und hergerissen zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch den Besuch stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung!